Portrait

Aufgewachsen bin ich im schönen Emmentaler Dorf Signau auf dem Bauernhof meiner Eltern. Im Alter von elf Jahren begeisterte mich ein Kollege und Nachbar fürs Hornussen. Diesen Sport übte ich dann auch vier Jahre aus. Als mich Ueli Mosimann im Jahr 2001 für ein Schwing-Probetraining motivierte, war ich sehr schnell überzeugt, dass der Schwingsport etwas Besonderes ist. Mit viel Leidenschaft und Engagement übe ich nun unseren Nationalsport bis heute aus.

Nach der Schule schloss ich die Ausbildung zum Landwirt erfolgreich ab. Danach wechselte ich zu meiniem heutigen Arbeitgeber Cabcon AG in Oensingen. Anfangs als Gehilfe, dann als Monteur, später als bauleitender Monteur und zum heutigen Zeitpunkt bin ich als Projektleiter tätig.

Die Rekrutenschule absolvierte ich als Motorfahrer in Burgdorf